Basketballverband Rheinland-Pfalz e.V.

Corona-Update: Spielbetrieb ab Landesliga wird fortgeführt

In einer Sitzung hat sich der BVRP Sportausschuss – auch unter Einbezug des BV Saar – mehrheitlich dafür ausgesprochen, den Spielbetrieb in den Ober- und Landesligen (Senioren und Jugend) fortzusetzen, soweit dies gesetzlich und behördlich zulässig.

Die Entscheidung, den Spielbetrieb fortzuführen, haben wir uns keinesfalls leichtgemacht und viele Argumente sehr sorgfältig abgewogen. Letztlich kommt der BVRP seiner Aufgabe nach, unseren Sport und dessen Bedeutung für das gesellschaftliche Leben, auf Basis der durch die Landesregierung bewusst gesetzten gesetzlichen Rahmenbedingungen (u.a. 2G-plus-Regel) aufrechtzuerhalten. Neben den positiven Auswirkungen auf den Körper ist Sport in Wettkampf und Gemeinschaft für Psyche und Wohlbefinden sehr wichtig.

Da die finale gesetzliche Regelungen noch nicht verfasst sind, verweisen wir auf die erfolgten Kommunikationen insbesondere auf bezüglich des Jugendbereichs (siehe Informationen des Sportbundes Rheinland).

Die Umsetzung der Regelungen obliegt dem Heimverein. Der BVRP weist aber ausdrücklich darauf hin, dass sich die beiden beteiligten Vereine untereinander so gut wie möglich dabei unterstützen, angemessene Kontrollen zu gewährleisten. Jeder Aktive hat das Recht, gravierende Missstände aufzuzeigen bzw. umgehende Abhilfe zu verlangen! Ansprechpartner für Gastverein und Schiedsrichter ist der Hygienebeauftragte, der selbstverständlich auch Auskunft über den 2G-plus-Status der Heimmannschaft geben kann und sollte. Zusätzlich sind die Vereine aufgefordert, sich frühzeitig im Vorfeld der Spiele über die notwendigen Regeln zu informieren.

Im Falle von positiven Corona-Fällen verweisen wir auf die Ergänzenden Bestimmungen, in der diese Situation bereits geregelt wurde.

Falls es in den nächsten Tagen oder Wochen zu weiteren gesetzlichen Änderungen kommen sollte, werden wir alle Vereine so schnell wie möglich informieren.

Die drei Bezirke Rheinland, Pfalz und Rheinhessen werden für Ihre Zuständigkeiten eigene Entscheidungen treffen und entsprechend kommunizieren.

Marco Marzi                      Johann Ammon
Präsident                            Vizepräsident Sport

BY :
COMMENT : 0